Über uns

Wer wir sind

  • frauenluzern.ch ist ein Zusammenschluss von rund 30 Zentralschweizer Non-Profit-Organisationen und Institutionen aus den Bereichen Bildung, Politik, Kultur, Kirche und Beratung. Unter dem Namen frauenluzern.ch besteht ein Verein im Sinne von Art. 60-79 ZGB mit Sitz in Luzern
  • frauenluzern.ch bietet umfassende und aktuelle Informationen über Aktivitäten, Veranstaltungen und Bildungsangebote, die besonders Frauen interessieren.
  • frauenluzern.ch vernetzt, stärkt und fördert Luzerner Organisationen, Institutionen und Dienstleisterinnen, die in Frauen- und Gleichstellungsthemen aktiv sind.

Was wir wollen

  • Stärkung: Mit dem gemeinsamen Auftritt im Internet erhalten Frauen- und Gleichstellungsanliegen in der Öffentlichkeit mehr Gewicht.
  • Information: Ein ständig aktualisierter Veranstaltungskalender informiert über Aktivitäten und Veranstaltungen in den Bereichen Bildung, Politik, Kirche und Kultur.
  • Imagepflege: Die Trägerinnenorganisationen profilieren sich als zeitgemässe und innovative Institutionen mit einer wichtigen gesellschaftspolitischen Aufgabe.
  • Vernetzung: Zweimal im Jahr treffen sich die Trägerinnen an einem Runden Tisch, um www.frauenluzern.ch zu koordinieren, zu begleiten, sich gegenseitig über Aktivitäten zu informieren und Themen aufeinander abzustimmen.
  • Vielfalt: Die Gemeinsamkeit der Trägerinnen ist das Engagement für Frauen in ihren verschiedenen Lebenswelten oder für die Gleichstellung. Frauenluzern ist parteipolitisch vernetzt, jedoch unabhängig.

Wie sie uns erreichen

Für Anfragen zu Veranstaltungen und Angeboten unserer Trägerinnen wenden sie sich bitte direkt an die jeweilige Organisation. Sie finden die Kontaktangaben unter Trägerinnen oder ggf. im Kalender.

Für Anfragen zum Verein und Portal frauenluzern.ch:
frauenluzern.ch
Sahra Lobina
Abendweg 40
6006 Luzern
E-Mail: info@frauenluzern.ch

Für redaktionelle Anfragen:
Regina Hauenstein
E-Mail: redaktion@frauenluzern.ch

Technik:
Claudia Conte
E-Mail: webmeisterin@frauenluzern.ch

Für Anfragen im Zusammenhang mit einem Beitritt zur Trägerschaft » Mitmachen bei frauenluzern

Die Kommentare wurden geschlossen